top of page

Was lernt man beim Nähen?



Zuerst lernt man unterschiedliche Stoffe und Materialien kennen und diese voneinander zu unterscheiden. Wenn man mit einer Nähmaschine näht, muss man sich grundlegende technische Fähigkeiten zur Nähmaschine aneignen oder beibringen lassen. Auf der Suche nach dem ersten Projekt kann man der Kreativität freien Lauf lassen. Hat man eine Idee, was man anfertigen möchte, muss eventuell vorgemalt und ausgeschnitten werden. Bügeln und Abstecken erleichtert das Nähen, ist aber gerade mit sehr jungen Kindern eine zusätzliche Herausforderung, die man gegebenenfalls erst einmal aufschieben kann. Der gesamte Prozess trainiert jedenfalls die Fingerfertigkeit und die Auge-Hand-Koordination. Auch Geduld und Konzentration sind gefragt, damit das Nähprojekt ein Erfolg wird. Außerdem stärkt das Nähen das räumliche Vorstellungsvermögen, vor allem wenn mehrere Lagen Stoff miteinander vernäht werden müssen. Beim Handarbeiten wird Stress abgebaut und durch gelungene Projekte das Selbstvertrauen gestärkt. Des Weiteren führt das Nähen zu Unabhängigkeit und Empowerment.


Hält man das fertige Produkt in den Händen, ist das ein echtes Erfolgserlebnis! Viele gute Gründe für ein gemeinsames Nähprojekt, oder?


Habt ihr schon mal was mit euren Kindern und Jugendlichen genäht? Habt ihr Beispiele für einfache Näh-Projekte?

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page